autoreverse / Trailer

autoreverse ist eine Leichkraftradfahrt zwischen Tanzschule Dieterle und Rockfabrik Ludwigsburg. Eine Zeitreise zwischen 1979 und 1984. Ein Roadtrip vom Jugendhaus Stuttgart-Möhringen nach Südfrankreich und zurück. Eine Plattensammlung von A wie AC/DC bis M wie Motörhead. Ein Leben zwischen Bier mit Cola, Schwarzer Krauser mit Haschisch und Mädchen mit Busen.

autoreverse ist ein Roman von Kai Thomas Geiger. Sein erster. Thauma hat dafür einen Trailer gemacht der auf das Lesegefühl einstimmt.

Mehr zum Roman: Link
Autoreverse bei amazon.de: Link

Kunde: Kai Thomas Geiger / Theiss Verlag
Typ: Trailer
Agentur: Thauma
Produktion: Thauma
Regie: Gerold Schneider
Producer: Uli Matheus
Musik: Tom Naumann, Sebastian Jakic
Schauspiel, Stunts, Requisite, Locations und Ausstattung: Sylvia Hase, Andreas Rössler, Thomas Bassing, Steff Epperlein, Alexander Brüggeboes, Georg Alfred “GAW” Widner, Ursula Schicki, Roland Bock jr., Wolfgang “Hasche” Hagemann, Dimi, Pit Lederle, Martin Lutz, Volker Spahlinger, Fritz & Irene Schneider, Axel Zurek, Michael Paukner, Tom Naumann, Sebastian Jakic, Kai Thomas Geiger.

Kai Thomas Geiger, Stuttgart
Stuttgarter Straßenbahn AG, Stuttgart
Rockfabrik, Ludwigsburg
Tom Naumann, Esslingen
VIVO Musikschule, Neckartenzlingen
Tanzschule Schicki, Stuttgart
Øbscür, Stuttgart
Plattenbau Plattenladen, Stuttgart
Discodöner, Stuttgart
Jugendhaus Mitte, Stuttgart